Wie ihr vielleicht schon in unserem Chat mitbekommen habt, werden manche Geräte demnächst nicht mehr unterstützt. Unter anderem fallen diese Geräte durch gelegentliche unerwartete Neustarts, schlechte Performance und geringen Durchsatz auf.

Es handelt sich um die sogenannten 8/64-Geräte, das heißt, sie haben nur 8MB Flash-Speicher oder 64MB RAM. Der geringe Arbeitsspeicher stellt unter anderem ein Problem für die Stabilität dar, da neuere WiFi Treiber oft sehr viel RAM benötigen. Da der Linux-Kernel und die benötigten Libraries mit der Zeit gewachsen sind, schaffen wir es außerdem mit dem neuesten Firmware-Release nicht mehr, das Image klein genug für den vorhandenen Flash-Speicher zu machen.

Wir werden in einem der nächsten Releases den Support für diese Router beenden. Das bedeutet, dass wir keine Funktions- oder Sicherheitsupdates für diese Geräte mehr bereitstellen werden.

In Ausnahmefällen werden wir versuchen wichtige Sicherheitsupdates soweit möglich und sinnvoll für die Geräte bereitzustellen.

Deswegen wollen wir euch bitten, so bald wie möglich eure alten Geräte durch neuere, mit ausreichender Hardware, zu ersetzen!

Router kaufen

Wir empfehlen den Besuch beim lokalen Händler deines Vertrauens, da du dort die Revision vor dem Kauf überprüfen kannst. Alternativ lohnt sich der Preisvergleich im Internet bei Seiten wie Geizhals oder Idealo.

Hier findet ihr außerdem eine Geschwindigkeitsmessungen für viele Geräte.

Kostengünstige Geräte:

Siehe Empfehlungen von Freifunk Aachen

Neu im nächsten Release (v2024+)

High-Performance Lösungen:

Für Installationen die viele Endgeräte erwarten oder hohe Anforderungen an Bandbreite haben, empfehlen wir einen Offloader zusammen mit Ubiquiti Unifi oder TP-Link Omada Geräten.

Für die Verwaltung der Unifi oder Omada Geräte benötigt ihr keine eigenen Controller (bspw. “UniFi Cloud Key”, “Omada Hardware Controller”, …). Ihr könnt die Geräte über die von FFMuc betriebenen Controller konfigurieren.

Offloader

Kontakt mit FFMuc aufnehmen

Für Fragen und Feedback könnt ihr euch gerne mit uns in Verbindung setzen.

Betroffene Geräte

Vorläufige Liste

Liste wird regelmäßig aktualisiert.